27 Mrz 2019

  • 1º /
  • 9ºC
Innenarchitektur

Zeitgemäß und geräumig: ein außergewöhnliches Haus

Außergewöhnliche Wohnung

Dieses wunderschöne Architektenhaus liegt im "Tal der Mosel" und zeichnet sich durch seine untypische Konfiguration aus. Ein durchdachtes und einladendes Konzept, das sehr großzügige und helle Wohnräume bietet.

Die erste Idee des Architekten, die vom Architekturbüro WeB in den Jahren 2006-2007 umgesetzt wurde, war das Thema Volumetrik. Die rechteckige Form des Plans wird durch eine Diagonale geschnitten, die sich in der Vertikalen der Fassaden fortsetzt. Die Vorderfassade des Hauses ist geschlossener, um sich zum Garten hin vollständig zu öffnen. Auf der Gartenseite befindet sich ein riesiges Erkerfenster über die gesamte Höhe des Hauses und lässt das gesamte Umgebungslicht im Haus durchdringen. Tageslicht, das idealerweise in allen Wohnräumen verteilt ist. Tatsächlich bildet das gesamte Erdgeschoss einen großen offenen Raum, der nur durch die Treppe zum ersten Stock getrennt ist. Vom Wohnzimmer bis zum Blumenbeet ziehen wir die Energie der Sonne ab, indem wir den Blick auf ein wunderschön angelegtes Grün richten.

Die Ahornholz-Beschichtung gibt dem Haus eine erfrischende und natürliche Note. Das Farbspiel zwischen Scharlachrot und diesem hochwertigen Holz bietet einen angenehmen Kontrast, der durch die scheinbaren Betonoberflächen unterstrichen wird. Im Inneren vermischen sich die roten Wände mit dem dunkelgrauen Schieferboden. Angenehme und nüchterne Farben, die sich im ganzen Haus erstrecken.

Aus praktischer und ökologischer Sicht ist das Haus mit einer Wohnfläche von mehr als 200 m² mit einer Wärmepumpe und einer Fußbodenheizung ausgestattet. Diese Einrichtung bietet angenehme Temperaturen im ganzen Haus. Vor allem in den Kinderzimmern. Diese liegen an der Nordseite an der Vorderseite des Hauses, ein strategischer Ort, an dem sie das ganze Jahr über Umgebungstemperatur haben und im Sommer nicht zu heiß werden. Diese Art der Installation ermöglicht einen verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen und wird in den letzten Konstruktionen immer mehr durchgeführt. Umkehrbare Klimaanlage spart außerdem Geld und Energie.
Neben dem volumetrischen Spiel stellen wir fest, dass das Innere und Äußere des Hauses zusammenfallen: Das Scharlachrot der Innenwände stimmt mit der rötlichen Fassade des Hauses überein.

Diese erstaunliche Architektur mit minimalistischen Formen ist perfekt in ihre Umgebung eingebettet und hat die Familie sofort begeistert. Auf die Frage, ob sie umbauen müssten, was sie gerne ändern würden, bleibt die Antwort ihrem ersten Eindruck treu: "Wir hätten dasselbe auf ein paar Zentimeter wiederholt. Ein echter Favorit!

Diese außergewöhnliche Immobilie finden Sie im Architectour-Führer. Diese vom Ordre des Architectes et Engineers-Conseil in Zusammenarbeit mit Habiter.lu herausgegebene Broschüre, in der acht architektonische Rundgänge im Großherzogtum nachgezeichnet werden, ist bei OAI-Mitgliedern, Ministerien und Zweigniederlassungen erhältlich Fremdenverkehrsamt sowie in den Gemeinden von Luxemburg und im Internet.

revêtement en bois d'érable baie vitrée côté jardin façade rougeâtre cuisine spacieuse et lumineuse baie vitrée éclairée

Verfolgen Sie die aktuellen Immobilienthemen aus Luxemburg und der Provinz Luxemburg auf: